Direkt zum Inhalt

Glasfaser-Ausbau in Oberjosbach

Erkundungs- und Planungsphase

Im Frühjahr 2022 hatten sich mehr als das erforderliche Drittel aller Oberjosbacher Haushalte für einen Glasfaseranschluss bis ins Haus (FTTH = Fibre to the Home) der Deutschen Glasfaser entschieden.

Bei Begehungen vor Ort wurde die Zuführung in das Gebäude und die Kabelführung innerhalb des Hauses mit den Hauseigentümern/Bewohnern besprochen.

Image
Gartensticker

Bauphase

Im Oktober 2023 begannen die Tiefbauarbeiten zur Verlegung der Leerrohre, in die später die Glasfaserkabel "eingeblasen" werden. Die Leerrohre werden in den Gehwegen und von dort durch die Vorgärten, Höfe usw. zu den Gebäuden verlegt. Die Hauseinführung erfolgt an der zuvor besprochenen Stelle.

Anfang 2024 wurden die ersten Glasfasern mit Druckluft in die Rohre eingeblasen und in den Verteilerpunkten "verschweißt" (die Gläser verschmolzen). Eine diffizile Arbeit, denn die einzelnen Fasern sind dünn wie ein Haar.

Die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline ist unter 02861 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 08:00 – 20:00 Uhr erreichbar. 

Image
Tiefbau Glasfaser
Image
Leerrohr Glasfaser
Image
Glasfasern einblasen
Image
Glasfasermontage

Zum Ende der Bauarbeiten werden die Gehwege und Straßen endgültig und ordnungsgemäß wiederhergestellt. Bei einer Schlussbegehung wird der zustand all dieser Oberflächen von der Gemeinde geprüft.

Image
Glasfaser-Tiefbau

Ausbauplanung

Das folgende Bild zeigt, in welcher Reihenfolge welche Straßen für den Ausbau vorgesehen sind: Erst GRÜN, dann BLAU, dann LILA.

Image
Ausbauplanung Stand 10-2023

Quelle: Gemeinde Niedernhausen, Fachdienst III/1  |   Stand: 10/2023

Inbetriebnahmen

Laut Deutsche Glasfaser plant ihr Baupartner Verne Technology GmbH die Inbetriebnahme des Glasfaserhauptverteilers, dem sogenannten „PoP (Point of Presence)", für April 2024, sodass im Anschluss daran die ersten Kundenanschlüsse aktiviert werden und das Highspeed-Internet nutzen können.

Verträge für die Nutzung des Anschlusses können auch telefonisch unter 02861 8133 400 montags bis freitags in der Zeit von 08:00 – 20.00 Uhr und samstags von 09:000 – 18:00 Uhr erteilt werden.

Foto: Hausübergabepunkt (HÜP) unmittelbar hinter der Hauseinführung.

Image
Glasfaser-HUEP

Hinweise für die Verlegung im Gebäude

Für die Verlegung der Glasfaserkabel im Gebäude finden Sie hier Infos speziell zu diesem Thema.

Für Spätentschlossene

Verträge für die Nutzung des Glasfaseranschlusses können telefonisch unter 02861 8133 400 montags bis freitags in der Zeit von 08:00 – 20.00 Uhr und samstags von 09:000 – 18:00 Uhr erteilt werden. Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind zudem online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Was spricht dafür, jetzt noch einzusteigen?

  • Nur bei rechtzeitiger Bestellung kann man die Kosten für den Anschluss des Gebäudes an das Netz sparen! Das können je nach Aufwand viele hundert Euro sein.
    Ob dies aktuell noch möglich ist, muss bei Deutsche Glasfaser erfragt werden: 
  • Im ersten Jahr ist das monatliche Entgelt super günstig - die meisten sparen so einige hundert Euro.  

Das finanzielle Risiko ist gering:

  • Keine doppelten Kosten: Monatliche Kosten entstehen erst, wenn der Vertrag beim bisherigen Anbieter gekündigt wurde (maximal 12 Monate).
  • Wechselgarantie: 12 Monate das Highspeed-Internet ("DG giga" mit 1000 MBit/s) für nur 24,99 Euro testen und im 12. Monat (und nur dann!) für einmalig 10,- Euro auf einen günstigeren DG-Tarif wechseln.
  • Nach 24 Monaten kann der Vertrag mit einem Monat Kündigungsfrist beendet werden und z.B. auf alternative Anbieter gewechselt werden (die alten Kupferanschlüsse bleiben für einen Wiederanschluss bestehen).

Was spricht eventuell dagegen?

  • Eventuell komplexe, aufwendige Inhouse-Verkabelung, insbesondere bei größeren Gebäuden (Glasfaserkabel bzw. Netzwerkleitungen vom Keller bis in die Wohnung(en)).
  • Notwendige Tiefbauarbeiten auf dem Grundstück (die ausführende Baufirma verwendet entgegen früherer Aussagen von Deutsche Glasfaser keine "Erdrakete"). 
  • Mit dem Anbieterwechsel verbundene Unsicherheiten bezüglich Servicequalität und Internetverfügbarkeit (gilt für die Zukunft aber auch für die bisherigen Anbieter ...).
Image
Glasfaserbündel

Infos und Beratung

Auskünfte erteilen die Vertriebsberater der Deutschen Glasfaser. Einen Beratungstermin zuhause kann man online anfordern oder auch direkt online bestellen:

https://www.deutsche-glasfaser.de/oberjosbach  (Link zur Homepage der Deutschen Glasfaser)

Die vorgeschaltete YouTube-Werbung kann nach wenigen Sekunden übersprungen werden!

Disclaimer

Wichtig: Alle Angaben auf dieser Infoseite ohne Gewähr! Die vollständigen Vertragsbedingungen und viele weiteren Infos finden Sie auf der Homepage der Deutschen Glasfaser.